www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Do 18 Okt, 2018 03:35

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 09:38 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Fr 05 Okt, 2012 16:00
Beiträge: 139
Haustyp: Life 10
Hausbaustatus: Bauvorbereitungen
Wie habt ihr die Fensterlaibungen beplankt? Wenn ich da Fermacell, Rigips und Fliesen dran klatsche, steht die Kurbel des Rollladen ja total schief...habt ihr den Magneten weggelassen..ist aber auch blöd, wenn es frei rumbaumelt.

Und habt ihr von unten an den Rolladenkasten auch Rigips dran geschraubt?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 09:43 
Offline
Saarländer auf Patrouille (Moderator)
Saarländer auf Patrouille (Moderator)

Registriert: Sa 30 Jul, 2011 16:32
Beiträge: 447
Haustyp: Freiheit 2
Hausbaustatus: Fertig
Fensterleibungen hab ich nur mit Gipskarton beplankt und Fliesen drauf. Was den Magneten angeht kann ich nichts sagen, hab ich nicht.
Ich glaube die Beplankung wird auch so in der Ausbauanleitung beschrieben wenn ich mich nicht irre. Also Fensterlaibungen ohne Fermacell.

Gruß


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 09:44 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Fr 05 Okt, 2012 16:00
Beiträge: 139
Haustyp: Life 10
Hausbaustatus: Bauvorbereitungen
Und unter dem Rollladenkasten?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 10:03 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Di 17 Jan, 2012 19:35
Beiträge: 155
Haustyp: Cool 3
Hausbaustatus: Vertragsabwicklung
Der Rollladenkasten bleibt frei. Das ist ja die Revisionsklappe für den Rolladen.

Die Seiten werden nur mit Gipskarton beplankt.

Du kannst den Rollladenkasten mit tapezieren und dann nur die schrauben und die Öffnung freischneiden.

_________________
20.01.2012 Vertragsunterschrift Allkauf
Mai 2012 endlich Grundstück gefunden
Juni 2012 Kaufvertrag beim Notar unterschrieben
Juli 2012 es folgen Bodengutachten, Architektengespräch


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 10:25 
Offline
Saarländer auf Patrouille (Moderator)
Saarländer auf Patrouille (Moderator)

Registriert: Sa 30 Jul, 2011 16:32
Beiträge: 447
Haustyp: Freiheit 2
Hausbaustatus: Fertig
Rollladenkasten wie oben beschrieben bleibt frei. Ich habs auch nicht tapeziert sonder nur weiß gestrichen und fertig.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 10:47 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Fr 05 Okt, 2012 16:00
Beiträge: 139
Haustyp: Life 10
Hausbaustatus: Bauvorbereitungen
Ok, dann lassen wir den Kasten auch so wie er ist...

Nur das Problem mit der Kurbel bleibt...Wer hat dend im Bad noch eine Kurbel?
Rigips und Fliese wird zuviel, denke ich...oder wird die Fensterlaibung nicht gefliest?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 17:49 
Offline
Hausbaugehilfe
Hausbaugehilfe
Benutzeravatar

Registriert: Do 14 Jul, 2011 05:31
Beiträge: 97
Haustyp: Freihet 6
Hausbaustatus: Einzug
Ich habe die Fensterlaibungmit Gipskarton gemacht und dann gefließt.
Denn Magnet habe ich dann mit Fia All angeklebt. Das es schief wird ist nicht so extrem. Der Unterschied war nicht so groß wie ich dachte.
Halte doch einfach ein Stück Gipskarton, eine Fliese und den Magneten hin und entscheide wie es dir gefällt.
Ich kann mit dem kleinen Unterschied leben. Ich benutze die Jalousie im Bad eigentlich nie.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Fr 14 Jun, 2013 19:13 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Fr 05 Okt, 2012 16:00
Beiträge: 139
Haustyp: Life 10
Hausbaustatus: Bauvorbereitungen
Ich hab mir überlegt den Magneten an den Fensterrahmen zu kleben und nicht an die Fliese...danke für eure Hilfe


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: So 30 Jun, 2013 06:43 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Sa 27 Okt, 2012 07:59
Beiträge: 42
Haustyp: Feeling 2
Hausbaustatus: Fertig
Ich hoffe, ich darf eine kurze Frage einwerfen:

Links und rechts in der Laibung ist ja die Dampfbremsfolie mit der silbernen Folie des Fensters verklebt. Ich habe das Gefühl, dass beim Einsetzen der Fenster unsauber gearbeitet wurde: Hinter der silbernen Folie spüre ich an manchen Stellen etwas, ist wohl Bauschaum.

Hattet ihr das auch? Wie habe ihr dann den Gipskarton bündig in die Laibung geschraubt? Einfach dran machen, der Bauschaum wird schon weichen?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: So 30 Jun, 2013 14:30 
Offline
Meister aller Gewerke
Meister aller Gewerke

Registriert: Mi 25 Jan, 2012 08:06
Beiträge: 574
Wohnort: Beckingen
Haustyp: Cool2
Hausbaustatus: Fertig
Wir haben auch Kurbeln in den Bädern.
Aktuell hängen die nur frei rum. Das mit den Magneten war mir auch zu schief.
Ich schaue mich jetzt einfach nach passenden Magnelplätchen um die die dann auf die Fliese klebe.

_________________
Gruß
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Di 02 Jul, 2013 09:59 
Offline
Heimwerker-King (Administrator)
Heimwerker-King (Administrator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 18 Jul, 2006 01:26
Beiträge: 1325
Wohnort: Essen
Haustyp: Oslo
Hausbaustatus: Fertig
Das ist normal, das hinter der Alufolie ein wenig Schaum ist, und den bekommst du auch nicht weggedrückt. Um die Laibungen sauber einzuarbeiten kann man mit ein wenig Sperrholz unterfüttern und den Gipskarton anschliessend draufschrauben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: Di 02 Jul, 2013 20:24 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Sa 27 Okt, 2012 07:59
Beiträge: 42
Haustyp: Feeling 2
Hausbaustatus: Fertig
Alles klar, hatte auch schon überlegt mit Fermacell zu unterfüttern. Platz ist ja eigentlich genug in den Laibungen, oder muss sonst noch was beachtet werden?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fenster beplanken
BeitragVerfasst: So 21 Jul, 2013 11:08 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Do 17 Nov, 2011 09:19
Beiträge: 8
Haustyp: Air 6
Hausbaustatus: Innenausbau
Wenn du mit Fermacell unterfütterst und dann Regips drüberschraubst,wirst du auf der Seite mit der Kurbel Probleme bekommen,
weil dann das Befestigungsteil mit dem Kugelgelenk nicht mehr passt. Die Laibung wird zu breit.Mach es lieber wie von user Marco vorgeschlagen mit eine dünnen Lage Sperrholz.

MfG
goofy


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de