www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Do 15 Nov, 2018 20:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 02 Mär, 2014 16:44 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Mo 04 Mär, 2013 16:38
Beiträge: 108
Haustyp: Cool 6
Hausbaustatus: Innenausbau
Hallo,

letzten Donnerstag wurde bei uns nach langem hin und her endlich mit 3 Monaten Verspätung die Dachentlüftng der Abwasserleitungen eingebracht. Gestern wollte ich nun die 3 offenen Stellen der Dachentlüftungen mit Rigips verkleiden damit endlich auch der letzte Rest verspachtelt werden kann und wir mit dem Grundieren beginnen können. An der Dampffolie habe ich dann Wassertropfen entdeckt (wurde vom Heizungsbauer eindeutig nicht richtig verklebt) und rief darauf hin direkt beim Heizungsbauer an um diesem mitzuteilen, dass ich die Folie an diesen Stellen noch einmal öffnen werde, um zu sehen, ob dahinter auch Feuchtigkeit anzutreffen ist.
Und tatsächlich...alles Feucht.
Wie ich gesehen habe, wurde die durchtrennte Dachspannbahn nicht richtig verklebt wodurch vermutlich Feuchtigkeit eindringen konnte. Soweit mein Arm in die Dämmung hineinreicht ist überall Feuchtigkeit zu spüren. Auf dem Dachboden ist allerdings noch nichts von der Feuchtigkeit zu spüren.
Hatte von euch auch schonmal jemand dieses Problem und wie hattet ihr darauf reagiert?
Wir möchten uns nun gerne einen unabhängigen Bausachverständigen holen der sich den entstandenen Schaden ansieht. Wollen vermeiden, dass von Seiten des Heizungsbauers oder Allkauf das Problem heruntergespielt wird.
Dennoch hätte ich gerne mal eure Meinung dazu gehört was ihr darüber denkt. Denkt ihr ein wenig Feuchtigkeit wird keine große Auswirkungen haben oder meint ihr dadurch könnte es bereits zu Problemen mit Schimmel etc. kommen?
Ich mache mir momentan Unmengen an Gedanken und habe einfach Angst davor, dass der geplante Einzug Ende April damit ins Wasser fällt.
Vielleicht mache ich mir auch einfach zu viele Gedanken.
Für eure Meinungen wäre ich euch wie immer sehr dankbar.

Liebe Grüße
Timo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 02 Mär, 2014 20:31 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Di 16 Apr, 2013 17:13
Beiträge: 172
Haustyp: Trendline 5
Hausbaustatus: Fertig
Wir hatten das selbe Problem. wir mussten einen Sachverständigen einschalten, alles zurückbaten lassen und vier Wochen lang mit Bautrocknern, Heizern und Lüftern trocknen.

Falls du noch mehr darüber wissen willst schreib mich doch mal an.

_________________
Unser Bautagebuch: www.bauimtal.de


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Di 04 Mär, 2014 12:57 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Mo 04 Mär, 2013 16:38
Beiträge: 108
Haustyp: Cool 6
Hausbaustatus: Innenausbau
Hallo Dindin,

danke für die Antwort. PN ist auf dem Weg. :wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de