www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Sa 20 Okt, 2018 10:32

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kellerwand
BeitragVerfasst: Di 02 Aug, 2011 13:31 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Fr 27 Nov, 2009 13:14
Beiträge: 190
Hallo Liebe Gemeinde,
ich habe ein kleines Problem, was mir Kopfzerbrechen bereitet, da ich keine Lösung finde.

Es geht mir um den Kellerabgang. Wir haben eine 2 mal 1/4 gewendelte Treppe ziemlich in der Mitte des Hauses.
Die Innenwände vom EG sind ja auf die Wände/Betondecke vom Keller gesetzt. Von oben bis Ende EG habe ich mit Fermacell+Gips beplankt. Jetzt will ich das die Kellerwand bündig mit der EG Wand wird.

Problem ist, Auf der einen Seite müsste ich die Kellerwand 32 mm aufbauen, auf der anderen 42 mm und die dritte weiss ich gerade nicht aus dem Kopf. Weiterhin sind an der Kellerwand Rotznasen vom Beton giesen. Es handelt sich um eine gemauerte Wand, wo es auch eher Unebenheiten gibt.

(1)Ich dachte zuerst an einen Unterbau aus Holzlatten + Gipsplatte
--> Problem, verschiedene Lattenstärken, Rotznasen

(2)Unterputz+Gipsplatte drauf kleben
--> nur kann ich den so dick auftragen?

Was mir auch Sorgen bereitet, ist der Übergang vom EG zu Keller, da ich hier im Balkenbereich mit Rissen oder ähnlinhen rechne...

Wie würdet ihr das machen?

Gruss
diary


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kellerwand
BeitragVerfasst: Di 02 Aug, 2011 13:44 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Fr 28 Aug, 2009 19:43
Beiträge: 160
ich hatte auch so ein problem, habe es mit Lattenkontruktion und Gipsplatten gelöst, wobei ich bei dem Betonkeller natürlich den Vorteil der recht glatten wände hatte.
Alternativ kannst du gipsplatten auch kleben, mit rotband ansetzgips von knauf. der hält bombenfest, allerdings kenne ich die verarbeitungshinweise bzw. maximal auftragstärke nicht, aber das steht ja hinten auf dem sack drauf


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kellerwand
BeitragVerfasst: Di 02 Aug, 2011 14:41 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Fr 27 Nov, 2009 13:14
Beiträge: 190
dann werde ich mal die packung ansetzgips beim baustoff dealer studieren. Danke für den Tip


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kellerwand
BeitragVerfasst: Mi 03 Aug, 2011 13:41 
Offline
Heimwerker-King (Administrator)
Heimwerker-King (Administrator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 18 Jul, 2006 01:26
Beiträge: 1325
Wohnort: Essen
Haustyp: Oslo
Hausbaustatus: Fertig
Also, die Betonnasen lassen sich recht einfach von einer Mauerwand mit einem Meissel (alternativ Bohrhammer mit Meisselaufsatz) lösen.
Gips geht zwar, allerdings würde ich Dachlatten oder Rauhspund nehmen und diese vor dem Festschrauben dort wo du durchschraubst mit Holz unterfüttern (Sperrholzplatten gibt es in vielen Stärken). Normalerweise gibt es im Anschlussbereich Keller Erdgeschoss eigentlich gar keine Risse. Wenn du aber auf nummer sicher gehen möchtest, würde ich einen kleinen Spalt zwischen den Platten lassen und die mit Acryl sauber verbinden. Das ist nämlich noch einigermassen elastisch. Wir haben die Platten im EG ein ganzes Stück nach unten in den keller gezogen, so dass es keine Verbindung im Bodenbereich gibt. Da ist bis heute noch nichts gerissen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kellerwand
BeitragVerfasst: Di 23 Aug, 2011 14:01 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Fr 27 Nov, 2009 13:14
Beiträge: 190
kurze rückmeldung.... habe es mit ansetzgips realisiert. klappt super! werde doppelt beplanken mit gips.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de