[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4695: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4696: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4697: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
www.allkaufforum.de • Thema anzeigen - Automatische Füllvorrichtung

www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Di 16 Jul, 2019 01:03

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Fr 30 Sep, 2011 10:32 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Do 09 Sep, 2010 11:02
Beiträge: 43
Wohnort: Dormagen
Haustyp:
Hausbaustatus: Estrich
Kann mir jemand sagen, wo im Leitungssystem man die automatische Füllvorrichtung anbringt? In den Zeichnungen sieht es ja immer so aus als wenn sie nur einseitig angeschlossen wird aber in der Beschreibung (S.143) ist ja von einem direkten Festanschluss die Rede. Oder ist damit nur die Heizungsseite gemeint und an der anderen Seite muss man immer einen Schlauch anschliessen?

Unser Installateur will sie wohl zwischen den beiden Ausdehnungsgefäßen montieren, das scheint mir etwas fragwürdig.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Fr 30 Sep, 2011 10:45 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Die Befüllvorrichtung wird direkt am Speicher angeschlossen. An der Zuleitungsseite haben wir direkt Frischwasseranschluss angeschlossen.

Vorsicht: Die Befüllvorrichtung immer schließen!!! Sollte in eurer Abwesenheit ein Leck ergeben gibts richtig tolle Wasserspiele im Haus!!!

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Sa 01 Okt, 2011 18:32 
Offline
(H)Ausbaugott
(H)Ausbaugott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 18:57
Beiträge: 1244
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Ich höre mich gerne selber reden.

Soweit mich meine Kenntnisse nicht täuschen ist eine ständige Verbindung zwischen Frischwasser und Heizungswassersystem nicht gestattet.

Eine Füllvorrichtung ( in Sanitärkreisen einfach unter dem Begriff " Ottofüll " bekannt ) stellt dahingehend eine Besonderheit dar.

Persönlich muss man den Aufstellungsort betrachten. In EFH macht es meiner Ansicht nach keinen Sinn, das MFH ist da schon eine andere "Hausnummer"

Beispiel: Mieter Müller im Erdgeschoss ist der Meinung (nachdem er im Baumarkt eine Entlüfterschlüssel erworben hat) ständig mit diesem durch die Bude zu
stolzieren. Ergebnis für ihn ( ohne Ottofüll ) irgendwann kommt eventuell keine vorhandene Luft mehr aber der Mieter im OG bekommt die Bude nicht mehr warm.

Grund: es fehlt Wasser.

-----------------------------------------

Wobei ich mit einer automatischen Fülleinrichtung nie die Chance habe eventuelle Undichtigkeiten zu bemerken.

Denn der Wasserverbrauch dafür zeigt mir keine Zähleinrichtung an.

----------------------------------------------------------------------

Beim Einbau zwischen beiden Ausdehnungsgefäßen denkt bitte dran das ein Frischwassergefäß mittlerweile ständig durchströmt sein muss.

--------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Di 04 Okt, 2011 06:44 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Do 09 Sep, 2010 11:02
Beiträge: 43
Wohnort: Dormagen
Haustyp:
Hausbaustatus: Estrich
Was wäre denn die Alternative ohne Füllvorrichtung? Dann füllt man immer manuell per Schlauch das Wasser nach? Und wird dabei das Zurückdrücken des Wassers automatisch verhindert? Wie oft muss sowas denn erfahrungsgemäß vorgenommen werden?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Di 04 Okt, 2011 07:15 
Offline
Hausbaugehilfe
Hausbaugehilfe

Registriert: Di 20 Jul, 2010 18:13
Beiträge: 97
Also ich habe seit 10 Monaten die Heizung in Betrieb und habe bisher erst einmal, direkt bei Inbetriebnahme gefüllt.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Di 04 Okt, 2011 10:23 
Offline
(H)Ausbaugott
(H)Ausbaugott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 18:57
Beiträge: 1244
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Di 04 Okt, 2011 19:18 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Unsere Anlage wurde mit extra gefiltertem Wasser befüllt...soll wohl bei Gasthermen inzwischen besser sein (wir haben LWWP)...

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Mi 05 Okt, 2011 08:20 
Offline
(H)Ausbaugott
(H)Ausbaugott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 18:57
Beiträge: 1244
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Mi 05 Okt, 2011 10:01 
Offline
Heimwerker-King (Administrator)
Heimwerker-King (Administrator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 18 Jul, 2006 01:26
Beiträge: 1325
Wohnort: Essen
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Mi 05 Okt, 2011 10:43 
Offline
(H)Ausbaugott
(H)Ausbaugott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 18:57
Beiträge: 1244
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
BTT, wobei ich ja ausschweifend auf die Antwort von Aiawappa reagiert habe.

Bezüglich der Filterung von Frischwasser bevor es in die Heizungsanlage eingebracht wird ist sicherlich nichts einzuwenden. Viele Gerätehersteller sträuben sich in Garantiefällen definitiv davor solche zu übernehmen, falls es zu Schäden an Wärmetauscher etc. gekommen sein sollte.

Was ich mit meinem nicht ganz korrekten Vergleich nur sagen wollte, man muß auch in diesem Fall die Medaille von beiden Seiten sehen.

Grosse Anlagen werden meistens mit einer Wasserenthärtung ausgerüstet, und gleichfalls (sofern der Planer noch nicht genug Urlaubsgeld zusammen hat) eine weitere Möglichkeit geschaffen das im System zirkulierende Wasser mittels (z.B.
einer weiteren "Prüfung" zu unterziehen. Schöne teure Anlagen, die selbst wenn ein Mindestmaß an Dosierflüssigkeit in den Kreislauf eingespritzt werden, derart weiches Wasser erzeugen das einem teilweise Angst und Bange werden kann.
Aufgrund von jahrelanger Vernachlässigung einer Grossen Anlage haben wir die Tage erst zwei Stück solcher "Wunderdinger" komplett ausser Betrieb genommen. Das im System enthaltene Wasser hatte einen Sättigungsgrad erreicht: Holla die Waldfee. :roll:

Schnell mal ein Zitat aus der Produktbeschreibung was man damit alles erreichen kann, wohlgmerkt kann.

Wirkung:
vermindert wasserseitig bedingte Korrosionen
bindet den Sauerstoff und die Resthärte,
die in leicht entfernbaren Schlamm
überführt wird
erhöht die Alkalität des Kesselspeisewassers
steigert die Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit
des Kessels bei kontinuierlichem
Einsatz

Fazit: nur fliegen kann man damit noch nicht. Leider.

Wie schon erwähnt, bei sachlich und fachlich richtiger Anwendung ist das Zeug !! in Ordnung. Leider meistenteils als Zugabe in eine Anlage eingefügt und anschließend in Vergessenheit geraten.

Nein, um zum Abschluss meines technischen "Vortrages" zu kommen, man muß nicht alles gutheißen was uns von oben verkauft wird.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: So 06 Mai, 2012 18:37 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Mo 12 Sep, 2011 20:47
Beiträge: 47
Haustyp:
Hausbaustatus: Endspurt
da ich gerade vor der Installation im HAR stehe schaue ich mir alle Themen dazu an.
Dabei bin ich auch über dieses Thema gestolpert.

Im Netz habe ich diesen Artikel () zur Füllvorrichtung gefunden. Anscheinend ist es nach DIN EN 1717 nicht mehr erlaubt die Heizung mit einer manuellen Schlauch-Füllvorrichtung auszustatten.

Nun frage ich mich natürlich auch, wie ich die Anlage mit einer Wasseraufbereitungspatrone befühlen soll, ohne Schlauch! :?
Das muss ich nämlich, da wir hier sehr hartes Wasser haben. Sollte ich mal nachfüllen müssen, ist die fest installierte Vorrichtung natürlich interessant. Ich hoffe jedoch das ist so schnell nicht nötig.

Bin mal gespannt, was mein Sanitär-Installateur dazu sagt.

_________________
Peter (Ingenieur, der alles ganz genau wissen will!)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Mo 07 Mai, 2012 21:51 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Die Wasseraufbereitungspatrone kommt ja eigentlich direkt nach dem Wasserfilter am Hauptanschluß zum Einsatz, oder???

Die Befüllvorrichtung gehört ja zur Heizungsinstallation direkt und wird ohne Schlauch ausgeführt. Somit passt es ja zur DIN-Sache. So sehe ich das.

Vielleicht gibt unser Mod-Kollege mal was dazu ab, der ist vom Fach... :army:

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Di 08 Mai, 2012 06:41 
Offline
(H)Ausbaugott
(H)Ausbaugott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 18:57
Beiträge: 1244
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Füllvorrichtung
BeitragVerfasst: Di 08 Mai, 2012 17:53 
Offline
(H)Ausbaugott
(H)Ausbaugott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 18:57
Beiträge: 1244
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Als Anschauungsobjekt habe ich mal noch ein Bild von einer Anlage welche in einem grossen Objekt verbaut ist, aber letztendlich nichts anderes macht
wie das was Ihr zu Hause plant.



Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de