[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4695: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4696: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4697: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
www.allkaufforum.de • Thema anzeigen - Die ständige Frage LWP oder Gas

www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Mi 08 Jul, 2020 00:48

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Mi 27 Nov, 2013 19:04 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Mi 06 Nov, 2013 07:33
Beiträge: 4
Haustyp:
Hausbaustatus: Finanzierung
Hallo Forengemeinde,

ich würde gerne wieder die so oft gestellte Frage stellen, was ihr empfehlen würdet. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe oder die standardmäßige Gas-Therme?

Zu den Hausdaten:
Wir haben uns zu einem Dream Edition 3 (Entspricht Life 13) mit Kniestock 1,20m entschieden und da wir in Hanglage bauen werden wir einen Keller mit Einliegerwohnung dazubauen lassen.
Wir kommen auf ca 170 + 50 m² (Wohnfläche). EG und DG werden mit Fußbodenheizung ausgestattet (2 Erwachsene, 2 Kinder) und im Keller (1 Person), den wir extern vergeben, gibt es noch keine Entscheidung, wahrscheinlich aber mit Heizkörper.

Bei der Größe hat unser Berater gemeint, dass die LWP sehr viel teurer werden wird, als die auf 160m² ausgelegte, angepriesene Elco-Anlage. (Kein Preis)
Was noch erwähnenswert ist: Wir haben in der Gemeinde keine Gaserschließung, bedeutet wir müssten einen GasTank im Erdreich versenken, was auch mit bestimmten Kosten verbunden ist.

Daher gerne Erfahrungen, Preisgedanken und Hilfestellung. Denn ich glaube sonst werde ich in 3 Jahren noch nicht weiter sein :-)
Wir lassen zusätzlich das Haus für PV-Anlage vorbereiten, aber noch nicht kaufen (da fehlt noch das nötige Kleingeld).

Danke schon mal


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Do 28 Nov, 2013 09:09 
Offline
Hobbyschrauber
Hobbyschrauber

Registriert: Fr 24 Aug, 2012 13:21
Beiträge: 53
Hallo,

der Berater meint die LWWP-Kompaktanlage. Und die ist in Ihrem Fall wirklich eine gute Empfehlung. Denn die ist nicht viel teurer als die Brennwerttherme, erst recht, wenn kein Gas liegt.

Ich würde empfehlen, die PV Anlage dazu zu nehmen, damit Sie wirklich unabhängig sind. Und durch die Stromersparnis rechnet sich das auch sofort.

Viele Grüße

Andreas


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Do 28 Nov, 2013 09:42 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Mi 06 Nov, 2013 07:33
Beiträge: 4
Haustyp:
Hausbaustatus: Finanzierung
Hm,.. für die PV-Anlage ist wie gesagt noch nicht viel Spielraum.... Kommt aber irgendwann bestimmt.
Mein Berater von Allkauf schwört auf Gas! Hm,...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Do 28 Nov, 2013 15:33 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Naja wenn kein Gas liegt und die wärmepumpe nicht so viel mehr kostet würde ich kein Gas nehmen. Muss du halt mal ausrechnen.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Do 28 Nov, 2013 19:32 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Mi 06 Nov, 2013 07:33
Beiträge: 4
Haustyp:
Hausbaustatus: Finanzierung
Erstmal danke für die Antworten.
Von der LWWP habe ich halt auch schon Negatives gehört. Extremer Stromverbrauch, Geräuschbelästigung und hohe Wartungs-/Instandhaltungskosten.

Evtl. noch Pellets? Weiß jemand welche Anlage Allkauf liefert?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Do 28 Nov, 2013 22:28 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Geräusche macht die bestimmt. Die be und entlüftungsanlage ist auch nicht ohne, was den Geräuschpegel draußen angeht.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ständige Frage LWP oder Gas
BeitragVerfasst: Fr 29 Nov, 2013 01:04 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Mo 04 Mär, 2013 16:38
Beiträge: 108
Haustyp:
Hausbaustatus: Innenausbau
Jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Das eine kostet Anfangs etwas mehr, dafür ist es auf Dauer günstiger oder aber umgekehrt. Letztlich sollte man auf sein Bauchgefühl hören denke ich.
Ich selbst hatte mich für die LWWP entschieden. Warum? Weil es mir mein Bauch gesagt hat. Ich wollte einfach die Möglichkeit haben autark leben zu können wenn mich irgendwann die Muse küsst.

Einen Nachteil hat die LWWP allerdings den ich dir nicht vorenthalten möchte.

Du planst ja eine Einliegerwohnung im Keller mit Heizkörpern. Dies wird sich mit LWWP aufgrund der niedrigen Vorlauftemperatur nur schwer umsetzten lassen. Sicher kann man Heizkörper anschließen. Um einen Raum allerdings auf Wohlfühltemperatur zu bekommen wird der benötigte Heizkörper gewaltige Dimensionen annehmen. Ich selbst wollte im Keller ebenfalls Heizkörper anschließen. Nach Berechnung dieser bin ich aufgrund der Dimensionen aber davon abgekommen und bekomme nun die teurere Fußbodenheizung. Die Berechnungen habe ich übrigens auch von 2 unabhängigen Heizungsbauern durchführen lassen und alle kamen auf annähernd das gleiche Ergebnis.

Noch ein weiterer Tip von mir:
Bezüglich der größeren LWWP die Du angeblich benötigst für deinen Wohnraum. Ich habe ziemlich genau 200 qm Wohnfläche + Kellerräume. Mir wollte man damals auch zu einem entsprechenden Mehrpreis die größere LWWP verkaufen welche bis 200 qm ausgelegt ist anstelle der Standard LWWP welche nur bis 160 qm ausgelegt ist.
In der Bau-Leistungsbeschreibung steht allerdings geschrieben, dass die enthaltene LWWP bis zu einer Wohnfläche von 200 qm ausgelegt ist. Dieser Satz hatte mir letztlich die Mehrkosten erspart. Wenn man von dir wirklich einen Mehrpreis verlangt solltest Du auf diesen Satz hinweisen. Wie gesagt, bei mir hat's geklappt und ein Versuch schadet nicht. Musste es mir nicht mal erstreiten. Eine E-Mail des Architekten reichte aus und wir bekamen die Bestätigung von Allkauf.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und wünsche dir noch viel Spaß bei deiner Entscheidung. Und vergiss nicht...Du kannst dich nie falsch entscheiden wenn Du auf deinen Bauch hörst und dann zu deiner Entscheidung stehst. Also trauere nicht dem nach, für was Du dich nicht entschieden hast sondern erfreue dich an deiner Entscheidung. :D

Liebe Grüße
Timo


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de