[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions_content.php on line 695: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4695: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4696: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4697: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
www.allkaufforum.de • Thema anzeigen - Keller nachträglich heizen

www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: So 19 Sep, 2021 09:02

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Mi 13 Nov, 2013 17:31 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Hi, wir wohnen jetzt seit 11 Monaten im Haus, wir haben überall Fußbodenheizung im Haus, der Keller ist nicht geheizt. Jetzt haben wir ein Problem mit schimmel im Keller, erstes anzeichen waren meine lederschuhe und jetzt musten wir 6regal böden entsorgen, waren voll mit schimmel, in den kisten die draufstanden war soweit alles in ordnung.
Komischerweise hatten wir kein Problem am Anfang des Jahres. Kann es sein das die Feuchtigkeit noch im Boden steckt?
Kann man nachträglich noch eine Heizung im Keller an die elco anschließen ?
Wir halten uns nicht oft im Keller auf, deswegen auch nichts geplant.
Habe jetzt gemessen 73% Luftfeuchtigkeit und Temperatur von 15C.
Im Wohnzimmer haben wir 22 C und 38 % Luftfeuchtigkeit.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2013 17:04 
Offline
Meister aller Gewerke
Meister aller Gewerke

Registriert: Mi 25 Jan, 2012 08:06
Beiträge: 574
Wohnort: Beckingen
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Mit Sicherheit steckt da noch Feuchtigkeit im Boden.

Ein unbeheizter Estrich brauch gut 2 Jahre um "richtig" trocken zu sein.

Gerade bei den aktuellen Temperaturen würde ich früh morgens und spät abends den Keller gut lüften.

_________________
Gruß
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2013 17:21 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Ich frag mich nur warum jetzt erst. Ich wollte morgen einen entfeuchter Mieten, dieser kleine mit Beutel funktioniert wohl nicht.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2013 17:54 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: Do 04 Okt, 2012 12:50
Beiträge: 11
Habt ihr die Fenster gekippt im Sommer?

Wenn es sehr warm ist draußen, dann schlägt sich das bei mir auch an den Kellerwänden nieder. Habe das auch erst letztes Jahr bemerkt, dass beim Baustoffe umräumen die Wände nass waren(im Sommer). Dieses Jahr waren die Wände frei und es war wieder nass im Sommer. Habe alle Fenster auf kipp und oft die Ausgangstür offen. Daran liegt es wohl.
Dieses Jahr habe ich mir einen Trockner gekauft. Haushaltsübliche kosten nicht so viel. Damit trocken ich ab und zu ma die Kellerluft. Jetzt wo es kälter ist, mache ich es nicht.
Eben die Messung ergab 57 % Luftfeuchtigkeit. Im Sommer hatte ich aber auch Werte über 70.

Keller ist auch unbeheizt bei uns. Gemerkt habe ich es an meinem Ledergürtel und an den Betonwänden, wie oben beschrieben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2013 17:55 
Offline
Meister aller Gewerke
Meister aller Gewerke

Registriert: Mi 25 Jan, 2012 08:06
Beiträge: 574
Wohnort: Beckingen
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Das kann ich dir nicht beantworten.

Wir haben aktuell abends bzw. morgens auch immer so ca. 77 % und 16 Grad.
Allerdings sind wir gerade auch den Keller am Fliesen wodurch wir viel Feuchtigkeit reinbringen.

Morgens und abends für ca. 20 Minuten alle Fenster im Keller auf sorgt für Werte von 53 % bei 14 Grad.
Ich denke das müssen wir noch mindestens nen Winter lang machen

_________________
Gruß
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2013 18:01 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: Do 04 Okt, 2012 12:50
Beiträge: 11
ach so... wir haben noch keinen Estrich im Keller, als Ergänzung.

@@wadriller: macht Sinn bei dir wegen Feuchtigkeit


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 14 Nov, 2013 23:11 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Das mach ich jetzt auch mit fenster auf. Im Sommer war bei uns nix offen.
Mache das jetzt so das ich kurz aufheize dann sind 16,5 C und 78% , nach dem lüften sind es 14,5 C und 60%
So dauert das natürlich zu lange. Wir haben den Keller Flur und den heitzungsraum gefliest, ich bin der Meinung in den fugen ist es ab und zu auch dunkler an einigen stellen. Deswegen jetzt noch mal den bautrockner.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Fr 15 Nov, 2013 09:12 
Offline
Meister aller Gewerke
Meister aller Gewerke

Registriert: Mi 25 Jan, 2012 08:06
Beiträge: 574
Wohnort: Beckingen
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Wie lange war denn der Kellerestrich drin ?

Wir hatten im Keller ja ein undichtes Abwasserrohr.

Als die Trocknungsfirma kam hab ich den netten Herrn mal gefragt ob er gerade auch mal den Estrich im restlichen Keller messen könnte.

Gesagt getan, Lt. ihm war er noch viel zu feucht zum Fliesenlegen. Der Estrich lag da schon knapp ein Jahr.
14 Tage lang lief dann eine Estrichtrocknung (wegen dem undichten Abwasserrohr). Das kleinste Gerät der Firma war trotzdem für bis zu 300m³ Rauminhalt gedacht.
Während der Trocknung hatten wir im Keller dann knapp 23 Grad und 43 % Luftfeuchtigkeit.
Nach 14 Tagen wieder den netten Mann gefragt ob es den Rest vom Keller auf Messen könnte.

Und siehe da, zwar noch nicht komplett trocken, aber lt. ihm kein Problem für Fliesen.

Also, nach gut einem Jahr ist ist der Estrich noch lange nicht trocken.
Zusätzlich steckt auch noch viel Feuchtigkeit in den Betonwänden.
Also ich würde mal mind. noch den Winter hier täglich lüften und schauen wie sich das Klima entwickelt.

_________________
Gruß
Michael


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Fr 15 Nov, 2013 09:50 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Wir hatten ja auch schon den luftentfeuchter 1woche laufen weil bei uns die rückstauklappe nicht offen war. Hatten dann ja nassen Estrich, denke das ist halt noch nicht ausgestanden. Gut das es nur 5 cm Estrich ist.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: So 17 Nov, 2013 20:19 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp:
Hausbaustatus: Einzug
Lüften hilft und auch der luftentfeuchter nur noch 60% .
Aber noch mal die frage:
Kann man nachträglich noch eine Heizung im Keller an die elco anschließen ? Die muss ja nicht sonderlich warm werden.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Mo 18 Nov, 2013 08:49 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: So 29 Jan, 2012 08:33
Beiträge: 102
Wohnort: Bad Driburg
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Hi Verna!
Das nachträgliche Anschließen einer Heizung hängt weniger von Elco ab. Egal ob Elco oder Buderus. Du hast eine Heizung (die wird das packen, ganz sicher), wahrscheinlich einen Pufferspeicher (auch der wird das schaffen). Jetzt musst du sehen, wie du deine Leitung an eine, zwei oder mehr Heizungen im Keller bekommst. Dieses kann dir ein örtlicher Heizungsbauer am besten erklären, wenn er die vorhandene Technik gesichtet hat (schimpft er über Elco --> weghören). Entweder einen guten befreundeten oder wenn nicht bekannt, mehrere Angebote einholen! Sofern Fremdfirmen wie Elco verbaut sind, hauen Heizungsbauer gerne nen Schlag an Kosten drauf.
Ich hab für mich an meine Buderus Brennwerttherme (die ich eigentlich gar nicht brauche, habe einen Pelletofen im Wohnzimmer, der durch seine Wasserführung den von mir gekauften großen Hygienepuffer beliefert) einen anderen Speihcer gebaut. Dieser liefert mir genug DIREKTE regelbare Ausgänge, um mir selbst im Kellerbereich ohne Allkauf Hilfe eine Fussbodenheizung im Partykeller wie auch Flurbereich zu realisieren.
Zur Not schreib mal was du alles hast, vll kann ich helfen.

_________________
-------------------------------------
Unser Hausblog, nicht perfekt, aber immerhin bebildert :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Do 12 Dez, 2013 13:31 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Mi 11 Dez, 2013 12:10
Beiträge: 5
Haustyp:
Hausbaustatus: Interessent
Aber an sich steht der Idee nichts im Weg oder?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keller nachträglich heizen
BeitragVerfasst: Sa 14 Dez, 2013 04:27 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: So 29 Jan, 2012 08:33
Beiträge: 102
Wohnort: Bad Driburg
Haustyp:
Hausbaustatus: Fertig
Nein, im Heizungsbau ist alles realisierbar. Die gelieferte Technik bietet genug Reserven (hab dennoch Speicher ausgetauscht und nen anderen gekauft). Sprich mit dem Heizungsbauer deines Vertrauens, denn du brauchst zusätzliches Material :-)

_________________
-------------------------------------
Unser Hausblog, nicht perfekt, aber immerhin bebildert :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de