www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Mo 16 Jul, 2018 01:32

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 16 Aug, 2017 12:37 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: Mi 16 Aug, 2017 12:35
Beiträge: 1
Hausbaustatus: Fertig
Hallo!
Mein Allkauf-Haus wurde im April 2013 gestellt. Während der Ausbauphase, und als noch nicht alle Teilraten des Hauses an Allkauf gezahlt wurden nahm man sich auftretenden Problemen an und es wurde sich bemüht, auftretende Probleme aus der Welt zu schaffen.

Folgendes Problem haben wir jedoch bereits bei der Hausübergabe bemängelt: wir haben doppelflüglige Terrassentüren mit bodentiefem Austritt gewählt (Aufpreis: min. 500,00 EUR). Die Terrassentüren liesen sich von Zeit zu Zeit immer wieder nicht schließen, weil sie unten schleiften.

Mindestens 3x war der Bauleiter da und hat die Türen eingestellt. Immer wieder haben sich die Türen gesenkt, sodass ein höherdrehen erforderlich wurde.
Im letzten Sommer ist die linke Terrassentür so weit abgesunken, dass Sie bei Öffnen sowohl in die Öffnungs- als auch in die Kippfunktion übergegangen ist. Zeitnahes Handeln war nötig und ein Fensterbauer hat uns die Terrassentür wieder „gerichtet“.

Die rechte Terrassentür ist komplett funktionsuntüchtig. Unten schleift sie, ist am Scharnier bereits maximal hochgedreht. Ein Schließen der Tür ist nicht mehr möglich. Davon abgesehen schleift sie auch oben am Rahmen.

Nun ist jedoch auch die linke Terrassentür funktionsuntüchtig. Sie ist auf Maximum hochgedreht, jedoch ist dies nicht hoch genug, sodass die Zapfen unten nicht mehr in die dafür vorgesehene Halterung gelangen. Ein Schließen der Tür ist nicht mehr möglich, die Terrasse wird mittels Rollladen verschlossen!

Wenn man von innen schaut, sieht man, dass die bodentiefen Türaustritte sich gehoben haben. Von Außen ist erkennbar, dass wohl auf von oben etwas drückt.
Allkauf meint dazu: es handelt sich um normale Abnutzung, verweisen auf den Hauskaufvertrag und lehnen sich zurück.

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

Nachdem ich Allkauf 3x die Möglichkeit gab, die aufgetretenen Probleme zu lösen werde ich nun eine Fachfirma beauftragen und mein Recht auf dem Klageweg erstreiten.

Vielleicht helfen meine Zeilen dem ein oder anderen bei der Entscheidung mit Allkauf zu bauen…

Grüße,
hanskanns02


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: So 22 Okt, 2017 18:49 
Offline
Jungspund
Jungspund
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Okt, 2017 00:20
Beiträge: 9
Haustyp: Reihenhaus
Hausbaustatus: Innenausbau
Also davon habe ich noch nie gehört das sich Türen absenken können meine ich.

Ist eigentlich ein häufiges Problem das sich der Verkäufer nach Vollbezahlung nicht mehr blicken lässt.
Wenn die Firmenzentrale nicht allzu weit weg ist mal auftauchen und mit den Herren reden könnte helfen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de