[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4693: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4695: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4696: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4697: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3817)
www.allkaufforum.de • Thema anzeigen - Wieviel habt ihr finanziert?

www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Di 26 Jan, 2021 06:21

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Do 06 Mai, 2010 20:29 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: So 11 Apr, 2010 20:41
Beiträge: 18
Hallo,

ich habe mal eine generelle Frage: Wieviel Geld habt ihr finanziert und wieviel Eigenkapital habt ihr zusammen?

Ich muss immer wieder den Kopf schütteln, wenn ich Leute im Fernsehen oder wo auch immer sehe, die ein Durchschnittseinkommen haben und dann für 300.000 € oder mehr bauen. Wie wollen die das finanzieren? Ich bin zwar kein Banker, aber mehr als 200.000 € kann eine Durchschnittsfamilie wohl kaum tragen, wenn ich mal davon ausgehe mit 30 Jahren mein Haus zu bauen und bis zur Rente alles bezahlt zu haben...

Was denkt ihr dazu?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Do 06 Mai, 2010 23:56 
Offline
Hobbyschrauber
Hobbyschrauber

Registriert: Fr 15 Jun, 2007 01:01
Beiträge: 68
Hallo, also wir hatten 2007 210000 € finanziert, und ca 30000€ Eigenleistung berechnet bekommen, Eigenkapital war leider keins da. Unsere errechnete Eigenleistung wird aber so habe ich mal überschlagen so bei ca. um die 50000€ liegen.
Gruss ausm Schwarzwald!!!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Fr 07 Mai, 2010 09:05 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: So 11 Apr, 2010 20:41
Beiträge: 18
Hallo Schotti,

Danke für deine Antwort!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Sa 08 Mai, 2010 18:18 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Fr 28 Aug, 2009 19:43
Beiträge: 160
das alles ist auch sehr von den grundstückspreisen abhängig. in manchen regionen bekommt man ein 1.200m² grundstück für 25.000 € weil die nachfrage sehr gering ist, in ballungsräumen bekommt man gerade mal 400 - 500 m² und muss grundstückspreise von weit mehr als 250 € pro m² hinnehmen. von meinem bruder weiß ich (banker), dass in Wiesbaden z.B. 500 € - 1000 € je m² zu Buche schlagen, in Frankfurt 800 - 3500 €. also sind 300.000 € in manchen regionen eher normal.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Fr 02 Jul, 2010 11:59 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Do 11 Mär, 2010 19:42
Beiträge: 3
also wir haben auch vor ein haus zu bauen oder zu kaufen..da sind wir uns noch nicht so sicher, wir vergleichen jetzt die preise und gucken was billiger für uns ist..ich hätte lieber schon ein fertiges haus gekauft..ist nicht so viel aufwand mit bauen und sich sorgen machen, ob alles klappt so, wie es man sich vorstellt..naja..fals wir us entschliessen, sag ihc euch bescheid.. <IMG src='img/icon12.gif[/img]

__________________
Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.



[Dieser Beitrag wurde am 04.07.2010 - 16:49 von Marco aktualisiert]


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Do 22 Jul, 2010 15:54 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Di 16 Feb, 2010 06:23
Beiträge: 173


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Fr 23 Jul, 2010 14:48 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Di 21 Apr, 2009 17:20
Beiträge: 45
Thomas:
naja, alles auch etwas vereinfacht bei dir <IMG src='img/icon12.gif[/img] die 30% Grenze gilt also sowohl fuer einen mit 10.000 Netto, als auch fuer einen mit 500? Wichtig ist wohl eher das sich die Leute vorher mal ueber ihre Finanzsituation und Ausgaben ueber einen laengere Zeitraum bewusst werden, um zu wissen was sie uebrig haben. Um dann innerhalb von 20 Jahren den Kredit zurueckzahlen zu koennen muss man entweder ein verdammt gutes Einkommen haben, oder sehr wenig Kredit... also viel Eigenkapital. Und dann kann man das ganze auch als normale Tilgung machen und braucht keine Sondertilgung, wenn man da so sicher mit kalkuliert <IMG src='img/icon12.gif[/img] Wenn solche Voraussetzungen Pflicht waeren haette die Baubranche aber defintiv einiges weniger zu tun als sie es jetzt hat.
Beim Grundstueck wuerd ich sagen Glueck gehabt. Hier im Nuernberger Raum hast du die Wahl... entweder baust du 'Nahe' der Stadt, zahlst dafuer dann etwa 320Euro/qm, oder du ziehst weiter raus. Sobald aber eine oeffentliche Anbindung wie S-Bahn oder auch nur Regionalbahn existiert, die dich in weniger als 1h rein transportiert, zahlste weiterhin min. 160Euro/qm. Ich wohne jetzt 65km weit weg, brauche mit dem Zug 1,5h bzw. mit dem Auto 1h, und darf trotzdem noch 60 Euro/qm bezahlen. Guenstige Grundstuecke bekommst du halt nur da wo es eben auch keine Arbeit gibt oder du entsprechend lange Wege und hohe Kosten zur Arbeit hast. Im Osten wird das Preisgefuege da sicher insgesamt noch niedriger liegen, aber auch die Arbeit ist dort meist ja eh selbst in den Staedten weniger. Versuch mal das ganze in der 'Naehe' von Staedten wie Muenchen oder Frankfurt... da wirst du aber einige 100km Umkreis ziehen muessen um an solche Bodenpreise zu kommen.

Kaufen vs. bauen... wenn du kaufst kannst du vorher ggf. mit einem Sachverstaendigen durch und vom Kauf Abstand nehmen. Der findet sicher nicht alles, aber du hast doch weit mehr Sicherheit als beim Bau. Beim Bau kannste zwar auch den Sachverstaendigen nehmen, aber wenn was nicht passt nicht einfach aufhoeren, sondern dann sitzte drin im Mist. Von den Kosten her dachte ich ja auch mal es kaeme mich praktisch gleich teuer zu bauen wie gebraucht zu kaufen... die Realitaet sieht aber doch anders aus <IMG src='img/icon12.gif[/img] Trotzdem bereue ich es nicht selbst gebaut zu haben, auch nicht obwohl ich wohl ueber 50% meines Gehalts in den Kredit stecken darf.
Uebrigens, ein Grund gegen die Finanzierung wie du sie gewaehlt hast war fuer mich z.B. die kurze Laufzeit der Darlehen. Die KFW-Darlehen haben maximal 10 Jahre Zinsbindung, das Diba-Darlehen duerfte bei 3,08 wohl auch nicht laenger haben. Gerade zu Zeiten von so niedrigen Zinsen hab ich Wert gelegt das ich sie auch 15 Jahre zumindest fest hab, bis auf den KfW55-Anteil der entsprechend aber auch weit guenstiger ist.
Bei 3,08 habt ihr die KfW-Darlehen aber vermutlich auch nur auf eine Laufzeit von max. 20 Jahren berechnet, oder? Sonst sind beim 55er ja schon 3,09 effektiv, bei den anderen noch deutlich mehr.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Sa 24 Jul, 2010 11:38 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Fr 28 Aug, 2009 19:43
Beiträge: 160
schön gesagt, ich würde auch nicht frankfurt oder wiesbaden bauen, aber das gesamte rhein-main-gebiet ist teuer. ich baue genau in der mitte zwischen frankfurt und mannheim, dort wo es noch 'günstig' ist. und der m² kostet bei uns 270 €, hier im Ballungsraum ist die nachfrage eben größer als in thüringen, deswegen auch diese unverschämt hohen preise. dementsprechend sind auch die wenigsten bauplätze größer als 450 m²


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Mi 28 Jul, 2010 20:00 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Di 16 Feb, 2010 06:23
Beiträge: 173


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Fr 30 Jul, 2010 18:24 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Di 21 Apr, 2009 17:20
Beiträge: 45
Solche Fleckchen sind aber doch eher die Ausnahme, und wenn jetzt ploetzlich alle zu dir nach Ichtershausen ziehen wollten saehe es sicher da auch anders mit den Grundstueckspreisen aus... und sie koennten Erfurt eingemeinden statt umgekehrt <IMG src='img/icon12.gif[/img]
In den meisten Regionen hast du halt doch immer mit dem Kompromiss zwischen geringer Entfernung zur Arbeit und guenstigen Grundstueckskosten zu leben.

Das einige Firmen nur um jeden Preis zu verkaufen versuchen ist sicherlich richtig, aber gerade bei der Finanzierung sind da auch die Banken viel staerker dann gefragt. Wenn ich mir anschaue das ich beim Kredit der Bank zig Aufstellungen vorlegen musste die ich mir selbst ausdenken sollte, nur damit halt was da ist... was aber eindeutig gezeigt hat das sie selbst wohl keinen Ueberblick haben was an Gewerken noetig ist und die kosten koennten und somit keine Chance hatten zu erkennen wenn da irgendwas zu niedrig angesetzt ist bzw. Zusagen in dem Bereich dann nur machen wenn es schriftlich vom Hersteller bestaetigt ist. Die Bank ist im Zweifel dabei aber die mitgeschaedigte, denn sie haben dann am Ende vom Kredit ein halbfertiges Haus, wissen das der Hausherr nicht mehr zahlen kann, also muss er es abgeben, aber sie selbst muessen noch deutlich mehr reinbuttern um aus dem Haus was zu machen. Der Wert vom Haus steigt aber nicht im gleichen Mass mit.
Insgesamt gesehen gehts der Baubranche aber derzeit nicht schlecht wuerde ich sagen, das sind wieder mal nur einzelne 'Exemplare' die halt nicht ueber Qualitaet und Kundenzufriedenheit, sondern ueber andere Methoden ihre Kunden gewinnen muessen.
Massa und Allkauf gehoeren nebenbei zum gleichen Konzern, insofern ist der identische Sitz nicht verwunderlich.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel habt ihr finanziert?
BeitragVerfasst: Mi 04 Aug, 2010 09:20 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Di 16 Feb, 2010 06:23
Beiträge: 173


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de