www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Fr 25 Mai, 2018 09:44

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 16 Sep, 2010 11:15 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Do 16 Sep, 2010 12:44
Beiträge: 2
Hallo,
Ich würde mir jetzt gerne ein Gartenhaus aus Holz bauen, habe allerdings auf baumarkt.de gelesen, dass das nicht unbedingt immer erlaubt ist, und man sich ab bestimmter Größe des Hauses wohl ans Bauamt wenden muss.
Dabei möchte ich nur eine kleine Holzhütte bauen...
Weiß jemand wie das rechtlich in Bayern geregelt ist?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 16 Sep, 2010 11:31 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp: Kristall 3
Hausbaustatus: Fertig
Musst du bei der örtlichen Gemeinde/Stadt anfragen. Das können die machen, wie die wollen. Regionale Unterschiede gibts da ohne Ende.

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 16 Sep, 2010 12:14 
Offline
Werkzeuganreicher
Werkzeuganreicher

Registriert: Di 21 Apr, 2009 17:20
Beiträge: 45
Nicht ganz. Baurecht ist landesrecht. Ausnahmegenehmigungen koennen ggf. von lokalen Bauamt gemacht werden.
Grundsaetzlich regelts in Bayern also die Bayrische Bauordnung (BayBO). Die laesst Nebengebaeude an der Grundstuecksgrenze z.B. nur bis zu insgesamt 50qm zu. Habt ihr also schon eine Garage oder Carport mit 50qm, dann ist nichts mehr mit Genehmigungsfreiem Gartenhaeuschen. Ausserdem ist die maximale Laenge an der Grenze beschraenkt, auf 8 oder 9m. Mehr darf an einer Grenze nicht stehen.
Abseits der Grenzen gelten dann wieder andere Vorschriften was genehmigungsfrei ist und was nicht. Hier einfach mal die BayBO zu Gemuete fuehren, da stehts drin und die ist im Netz erhaeltlich... und im Zweifel halt beim Bauamt eine schriftliche Anfrage stellen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 16 Sep, 2010 12:36 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp: Kristall 3
Hausbaustatus: Fertig
Schau mal:

http://www.wummihaus.de/9-gartenhaus-baugenehmigung.htm

Ist auf jeden Fall ratsam mal Kontakt zur Gemeinde/Stadt aufzunehmen und mal anzufragen, was du darfst und was nicht (genau auf dein Grundstück zugeschnitten).

Bei uns hat das Bauordnungsamt Sprechzeiten für Fragen aller Art.

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 16 Sep, 2010 14:20 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Do 16 Sep, 2010 12:44
Beiträge: 2
Dann werde ich wohl mal diesen Behördengang gehen, leider sind selbst solche Angelegenheiten wohl nicht unkompliziert zu lösen :(
Ich danke schonmal für die Hinweise und Hilfe :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Fr 01 Apr, 2011 16:38 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Sep, 2010 22:21
Beiträge: 134
Haustyp: Freiheit 5
Hausbaustatus: Innenausbau
Ich bin gerade an der Überlegung ein kleines Gewächshaus 2x2 Meter an nachbars Grundstück zu setzen. Auf dem Bauamt erhielt ich die Auskunft das ich außerhalb des Baufensters direkt an nachbars Grenze Bauen darf, sollte jedoch ein Abstand sein, so müsste ich mindestens 50cm. vom Nachbarn weg bleiben. Die Grobe verordnung bestimmt das Landratsam und jede Gemeinde kann die Feinheiten abstimmen. Bund-> Land-> Kreis-> Gemeinde.
:huh:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 21 Apr, 2011 08:59 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Do 21 Apr, 2011 08:19
Beiträge: 4
Echt? Da muss man wirklich anfragen? Ich dachte immer, dass man auf seinem Grund bauen kann, was man möchte?!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 21 Apr, 2011 14:35 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 01 Sep, 2010 22:21
Beiträge: 134
Haustyp: Freiheit 5
Hausbaustatus: Innenausbau
Leider nicht, dies ist aber von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.
Frage doch mal bei deiner Gemeinde nach einem Bebauungsplan.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Fr 22 Apr, 2011 15:19 
Offline
Heimwerker-King (Administrator)
Heimwerker-King (Administrator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 18 Jul, 2006 01:26
Beiträge: 1325
Wohnort: Essen
Haustyp: Oslo
Hausbaustatus: Fertig
Es gibt natürlich auch noch einen kleinen Trick:
Sobald man Gebäude an der Gartengrenze aufbauen möchte, die keiner Baugenehmigung unterliegen, einfach mal den Nachbarn fragen, ob es ihn stört. Wenn der sogar schriftlich seine Erlaubniss gibt, ist das alles kein Problem, entspricht zwar in dem Falle nicht den Vorschriften, aber der einzige der sich hier beschweren dürfte, wäre der Nachbar (und der hat unterschrieben).
Wenn das Gebäude dann 10 Jahre dort überdauert hat, darf es nicht mehr so einfach entfernt werden: Es ist Gewohnheitsrecht... :D :D :D


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Mo 25 Jul, 2011 11:51 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: Mo 25 Jul, 2011 11:41
Beiträge: 1
Haustyp: Holzhaus
Hausbaustatus: Interessent
Ganz so einfach ist das glaub ich nicht mit der Erklärung des Nachbarn allein. Es gibt ja nen Bebauungsplan, wenn dagegen verstoßen wird, kann die Gemeinde wie ne Art Baupolizei vorgehen. Mir schwirrt schon der Kopf von allem, was ich so zum Thema Haubau lese, z.B. bei blubb...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Di 26 Jul, 2011 07:47 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp: Kristall 3
Hausbaustatus: Fertig
Eine Anfrage beim zuständigen Bauordnungsamt bringt Licht ins Dunkel.

Bei uns darf z.B. ein Holzgartenhaus nicht auf die Grenze gestellt werden, wegen Brandschutz. Der umbaute Raum darf 40 cbm nicht überschreiten und in einem bestimmten Grundstücksbereich darf gar nichts gebaut werden (Grünstreifen), nicht mal eine Hundehütte...

Es ist aber alles immer von der jeweiligen Behörde abhängig, somit Anfrage starten...(kostet auch nichts... :wink: )

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Do 04 Aug, 2011 20:24 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Mo 25 Jul, 2011 12:20
Beiträge: 9
Ja ich würde auch auf jeden Fall vorschlagen, dass du bei der zuständigen Behörde nachfragst. Kenne das von einem Bekannten, der hat auch einfach locker flockig ein Gartenhaus gebaut und einige Zeit später gab es riesigen Ärger und das Ganze endete vor Gericht. Ich weiß leider nicht, wie es ausgegangen ist. Aber wenn man kann, sollte man sich solchen unnötigen Ärger ersparen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Fr 04 Nov, 2011 20:11 
Bei uns war es damals nicht anders. Wir mussten uns auch erst eine Genehmigung holen, das lief aber alles ohne Probleme. Also bevor man sich irgend was aufstellt, lieber sich die Zeit nehmen und bei der Gemeinde/Stadt nachfragen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenhausbau - erlaubt?
BeitragVerfasst: Fr 04 Nov, 2011 21:44 
Offline
Heimwerker-King (Administrator)
Heimwerker-King (Administrator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 18 Jul, 2006 01:26
Beiträge: 1325
Wohnort: Essen
Haustyp: Oslo
Hausbaustatus: Fertig
Tossh hat geschrieben:
Bei uns war es damals nicht anders. Wir mussten uns auch erst eine Genehmigung holen, das lief aber alles ohne Probleme. Also bevor man sich irgend was aufstellt, lieber sich die Zeit nehmen und bei der Gemeinde/Stadt nachfragen.


Hallo Tossh alias Roland alias Ralf:
Erst einmal Willkommen im Forum. Vielen Dank für deinen Beitrag. Mein Hinweis allerdings dazu: Der Beitrag ist Steinalt, also in gewisserweise Sinnfrei. Dazu ist noch anzumerken, das dein Beitrag unter deinem anderen Mitgliedsnamen "Roland" auch ziemlich Sinnfrei war. By the way, warum nutzt du diesen nicht weiter? Könnte es sein, das du eher versuchst, sinnlose Beiträge unter verschiedenen Usernamen zu posten,um ein gezieltes Produkt-Placement (auf deutsch: Werbung) durchzuführen? Dann nicht hier. Aus diesem Grunde habe ich deine Werbesignaturen gelöscht, da Werbung nicht gerne gesehen wird und schliesse den Beitrag hier.

P.S. Da ich dich hier Willkommen geheissen habe, heisst es nun Abschied zu nehmen. ***USER GESPERRT***


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de