www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Fr 20 Apr, 2018 01:42

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Fr 30 Mär, 2012 22:21 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp: Air2
Hausbaustatus: Einzug
Hi, wer von euch hat eine Be und entlüftungsanlage und wo sind die ein und Auslässe im inneren Boden oder Decke. Wo sind diese wenn eingzeichnet. Also in den plänen fürs Bauamt waren die nicht.

Gruß verna

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Sa 31 Mär, 2012 10:18 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Mi 25 Jan, 2012 12:58
Beiträge: 101
Haustyp: Cool2
Hausbaustatus: Fertig
Wir bekommen auch die Be- und Entlüftungsanlage und uns wurde gesagt, dass die frisch Luft aus Schächten aus dem Boden kommt und in der Küche und den Bäder, wäre das Ansaugrohr in der Wand. In unseren Plänen waren die aber auch nicht eingezeichnet.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Sa 31 Mär, 2012 19:50 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp: Kristall 3
Hausbaustatus: Fertig
Müsst ihr die Anlage auch selber einbauen???

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Sa 31 Mär, 2012 19:59 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Mi 25 Jan, 2012 12:58
Beiträge: 101
Haustyp: Cool2
Hausbaustatus: Fertig
Ich denke nicht, da wir Heizung/Sanitär mitgebucht haben.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Sa 31 Mär, 2012 21:09 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp: Air2
Hausbaustatus: Einzug
Wir auch, hab aber mal gelesen das es wichtig ist wo die aus und einlässe sind.

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: So 01 Apr, 2012 20:19 
Offline
Dr. Haus (Moderator)
Dr. Haus (Moderator)
Benutzeravatar

Registriert: Di 08 Jun, 2010 16:12
Beiträge: 1208
Haustyp: Kristall 3
Hausbaustatus: Fertig
Na wenn das der Handwerker für euch macht, sollte es nicht euer Problem sein. Eine Nachfrage beim Kundenbetreuer bringt aber bestimmt Licht ins Dunkel...

_________________
Diagnosen und passende "Medikamente" stets parat...


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Be- und Enlueftunganlage
BeitragVerfasst: Mi 16 Mai, 2012 18:34 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: Di 07 Feb, 2012 13:53
Beiträge: 140
Wohnort: BaWü
Haustyp: cool 3
Hausbaustatus: Innenausbau
Hallo,
Weiss nicht, ob ich hier richtig bin. Wenn nein, bitte an die Moderatoren, die Frage zu verschieben.

Aaalso, bei unserem Haeuschen ist ja die Be- und Entlueftungsanlage mit dabei. Finde aber in der Ausbauanleitung leider nichts ueber das Teil.
Meine eigentliche Frage ist, sind bei der Lueftungsanlage Schalldaempfer dabei?Und taugt das Teil ueberhaupt was?
Wir stecken die ganze Technik uebrigens in den Keller.

Dank im Voraus

_________________
Viele Grüße
Tom


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Mo 21 Mai, 2012 07:00 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: Do 11 Aug, 2011 20:16
Beiträge: 21
Haustyp: Air 5
Hausbaustatus: Fertig
Hat hier schon jemand die Be- Entlüftung selbst eingebaut?

Unser Haus kommt am 01.06.2012.
Wir sind also quasi noch ganz am Anfang :)

Meine Arbeitskollegin (baut mit Massa) war ganz überrascht als vor 2Wochen ne Lüftungsanlage kam.
Die hatten garnet gewusst das sie eine mitgekauft hatten. Die Anlage kam erst vor ca 2 Wochen und ich glaub die haben jetzt ein kleines Problemchen da sie schon die meisten Wände geschlossen haben.
Bei denen war der Hausstelltermin schon Ende Januar und entsprechend weit sind sie jetzt schon.

Wär echt nett wenn ich diesbezügl ein paar Tipps bekommen könnte, bevor ich die Wände beplanke
und dann nochmal öffnen muss.

Gruß, Vonso

_________________
Ich hoffe alles wird gut! Denn dann hat sich die Mühe und die Kraft gelohnt!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be- und Enlueftunganlage
BeitragVerfasst: Mo 21 Mai, 2012 20:42 
Offline
Jungspund
Jungspund

Registriert: Di 10 Jan, 2012 11:26
Beiträge: 4
Haustyp: Air 5
Hausbaustatus: Planungsphase
Hallo Tom,
Uuuuihhh....diese Frage beschäftigt uns auch.(wir bauen Air 5)
Werde demnächst mal bei den netten Damen und Herren von Allkauf anrufen.
Das wird schon...bisher hat alles supi funktioniert:-):-)

Schöne Grüsse aus NRW


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Mo 28 Mai, 2012 09:55 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: Do 11 Aug, 2011 20:16
Beiträge: 21
Haustyp: Air 5
Hausbaustatus: Fertig
Meine frage hat sich inzwischen geklärt. Wir haben von unserem Lieferanten eine Benachrichtigung bekommen wo und wie wir die Waende für die Lüftung offen lassen müssen.

_________________
Ich hoffe alles wird gut! Denn dann hat sich die Mühe und die Kraft gelohnt!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: So 13 Jan, 2013 14:09 
Offline
Azubi
Azubi

Registriert: Sa 28 Apr, 2012 16:10
Beiträge: 14
Haustyp: Cool 2
Hausbaustatus: Estrich
Damit ich sicher bin das ich alles richtig verstanden habe,bei mir im Vertrag steht:
Dienstleistung/Heizun+Sanitär+Be-Entlüftung/gas/FBH EG+Heizk. DG für 12010,00€
Dienstleistung/Estrich bei FBH EG + Heizkörper DG für 3420€
Wanddurchführung DN200 für KBE 2x 179€= 358€

Kann mir bitte einer erklären was dabei ist und was ich noch machen muß?
Ist z.b. bei der Heizung die Montaje der Solaranlage auch dabei?
Ist beim Estrich bzw bei der Heizung auch alles was für den Fusbodenaufbau notwendig ist dabei? Ich habe von welchen gehört wo der Teil gefehlt hat der den Höhen-Unterschied auszugleicht(glaube Dämmumg nennt sich das). Estrich kommt soweit ich gehört habe nur 6 cm. Der Platz für die Füsbodenheizung,Dtrohmleitungen und was sonst noch da unten liegt ist aber gröser.
Bei der Heizung habe ich schon verstanden das ich den Rohrschacht selber bauen und dämmen muss mit Material was nicht dabei ist.Was fehlt sonnst noch?
Und noch etwas:
Für die Be-Entlüftung haben die an die Löcher in der Kellerdecke gedacht, wie wird das mit den ganzen Kabeln die in den Keller müssen gemacht,wie habt ihr das gemacht? Soll ich mit dem Kellerbauer verhandeln das er mir das Loch auch noch macht oder geht das auch einfacher?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: So 13 Jan, 2013 17:40 
Offline
Vorarbeiter
Vorarbeiter

Registriert: Di 14 Aug, 2012 12:20
Beiträge: 163
Wohnort: Dörth
Haustyp: Feeling 5
Hausbaustatus: Fertig
Also wir haben auch Heizung, Sanitär und Estrich von Allkauf.

Da soll angeblich die Montage der Lüftungsanlage und der Solaranlage mit drin sein.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Do 17 Jan, 2013 11:20 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Di 11 Okt, 2011 10:32
Beiträge: 291
Haustyp: Air 5
Hausbaustatus: Endspurt
Wir haben im Air 5 die Lüftungsanlage selber eingebaut. Pläne gab es bei nachfragen vom Lieferant extra auf unser Haus zugeschnitten. Die Länge der Rohre/Schalldämpfer und Anzahl der Bögen etc.ist somit auch berechnet. Wir haben die Einlässe vor unseren Fenstern in jedem Wohnraum und Auslässe in jedem Raum mit Wasseranschluß (Küche HWR BAD GÄSTE).
2 Rohre haben wir über den Rogfußboden EG liegen alles anderen auf dem Rohfußboden DG. Im Bad ist dann ein ein Rohr für ein Auslass nach oben geführt. Bei uns wird an der Decke Abgesaugt nicht in der Wand
Gruß Patrick

_________________
Ich bin froh wenn es regnet. Es würde ja auch regnen wenn ich nicht froh wäre.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: So 24 Mär, 2013 23:18 
Offline
Allrounder
Allrounder

Registriert: Do 21 Jul, 2011 22:19
Beiträge: 205
Haustyp: Air2
Hausbaustatus: Einzug
Ein leidiges Thema bei uns, unsere Anlage ist immer noch nicht Inbetrieb. Jetzt meine frage wer von euch hat mit Keller gebaut und das sanitär Paket mitgebucht wo das ja mit angeschlossen wird. Es geht mir um die Löcher im Keller für die Anlage, wie sind diese abgedichtet worden und wie groß sind die Löcher,

_________________
http://fertighausallkauf.blogspot.de/


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Mi 31 Jul, 2013 10:04 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: So 29 Jan, 2012 08:33
Beiträge: 102
Wohnort: Bad Driburg
Haustyp: Cool 2
Hausbaustatus: Fertig
Ich hab mel eine Frage hinsichtlich der Be- und Entlüftungsanlage. Wir verbauen das Dingen komplett selber, sehe ich auch kein riesiges Problem drin, mein Bruder ist vom Fach. Nur möchte ich ihn vorab nicht mit den vll simplen Fragen nerven (... und mich outen).
Also, Geplant ist die Anlage im Keller, alles gut soweit. Durch eine Kernbohrung gehen Zu- und Abluft nach draußen. In der Bauzeichnung steht was von nem Schacht. Da wir mit weisser Wanne bauen, müsste dieser ja schon mal druckwasserdicht sein. Muss ich für Zu- und Abluft je einen Schacht planen? Oder kann ich beides in einen kleinen Lüftungsschacht verbauen? Welche Maße habern solche Zu- und Abluftdinger? Kann es mir partout nicht vorstellen.
Hab evtl die Idee, die Anlage selbst im Keller zu lassen, aber Zu- und Abluft im Bereich des EG über die Hauswand zu realisieren, könnte das ein Problem sein? Hilfe wäre echt klasse :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Mi 31 Jul, 2013 19:55 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi

Registriert: Di 12 Feb, 2013 22:28
Beiträge: 105
Wohnort: Weiterstadt
Haustyp: Freestyle 6
Hausbaustatus: Endspurt
Hallo,
wir haben die Anlage auch im Keller. Unser Keller ist auch in Ausfuehrung weiße Wanne. Ich bin jetzt absolut kein Experte, aber soweit ich das aus unserem Plan sehen kann sind zu und Abluft getrennt und auch um einiges voneinander entfernt. Gibt mE auch Sinn, sonst wuerde ja die Abluft gleich wieder angesaugt werden. Leider kanonisch es nicht eindeutig identifizieren, aber es sieht so aus als ob die Anlage durch die Kellerdecke noch ins EG geht und dann erst nach Außen.

Sollte Dir eigentlich Dein Architekt oder Kellerbauer genau sagen koennen, da ja iregdwo die Durchbrueche mit eingeplant sein sollten.

VG Gunther


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Be und entlüftungsanlage
BeitragVerfasst: Mo 05 Aug, 2013 13:45 
Offline
Ausbauprofi
Ausbauprofi
Benutzeravatar

Registriert: So 29 Jan, 2012 08:33
Beiträge: 102
Wohnort: Bad Driburg
Haustyp: Cool 2
Hausbaustatus: Fertig
Danke Gunther!
Hat sich auch geklärt dank meinem Architekten! Hätte ich auch gleich drauf kommen können, dass man die Abluft nicht gleich wieder ansaugt...
Zu möglichen Abständen der kleinen Lüftungsschächte untereinander hat er nichts gesagt, der Bursche Architekt. Lt Zeichnung vll 1,50 Meter.
Hab den Architekten nun nochmal um eindeutige Auskunft gebeten, da wir die Bohrung selber machen werden. Der Kellerbauer sagt ja nix von Glatthaar.

_________________
-------------------------------------
http://cool2-alhausen.blogspot.de/ Unser Hausblog, nicht perfekt, aber immerhin bebildert :-)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de