www.allkaufforum.de

Das Fach-Forum für alle Allkauf Hausausbauer
Aktuelle Zeit: Mi 19 Dez, 2018 18:01

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 02 Jul, 2018 15:09 
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: Mo 02 Jul, 2018 14:43
Beiträge: 1
Haustyp: Best of 7
Hausbaustatus: Bauvorbereitungen
Hallo,

aktuell habe ich folgendes Problem,

wir haben leider keine Frostschürzen mit im Kellerpreis inkl. Ist ja soweit auch nicht schlimm weil man ja alles besprechen kann!

Im Baustellengespräch mit dem Kellerbauer wurde dies vermerkt und alles war gut dachten wir.

Leider nicht ganz.

Da unser Haus im Kellerbereich im Fels liegt und somit die Frostschürzen ebenfalls, hat der Kellerbauer gesagt, dass die zusätzlichen Kosten von uns zu tragen sind.
Tatsächlich steht dies auch im Baustellengesprächsprotokoll, an einem schön überflogenen Punkt und das obwohl im Bodengutachten und beim Baustellengespräch selbst nochmal darauf hingewiesen wurde, dass dort Fels zu erwarten ist.
Jetzt hat der Kellerbauer laut eigener Aussage alles mit dem Tiefbauer besprochen.
Leider hat er dabei übersehen, dass der Tiefbauer für seine Kunden arbeitet und uns nicht übers Ohr hauen möchte.
Im Preis von 134 € / lfd. m ist sowohl der Bagger, die Entsorgung der Erde und die Arbietszeit inkl.
Diese wird mir nach neuen Absprachen aber nun vom Tiefbauer nochmals in Rechnung gestellt. Glaubt aber nicht, dass der Kellerbauer dies Automatisch abziehen möchte. Bisher redet er sich um jede Kostenreduktion herum!

Auch der Einbau des Mehrspartenanschlusses soll mich über 800 € kosten. Hier sind ebenfalls noch die Tiefbauarbeiten mit drin, welche ebenfalls im Fels liegen. Dies ist dem guten Mann aber bis heute nicht aufgefallen und nur weil wir einen mitdenkenden Tiefbauer haben, hat er diese Arbeit auch bereits ausgeführt. Wahrschienlich wären die morgen wieder abgerückt, weil dort nicht weitergearbeitet werden kann.


Und wäre das nicht Drama genug braucht man entgegen aller Versprechungen nun doch einen 80 Tonnen Kran und nicht den inklusivkran von 50 Tonnen. Eine Berechnung der ganzen Sachlage ist wohl nicht möglich bzw. kostet mich extra.



Meine Frage also an sich auskennende.

Wenn ich einen Preis von 134 / lfd. m für die Frostschürze zahlen muss, wieviel bleibt über, wenn ich all die vom Tiefbauer übernommenen Arbeiten abziehe?
Es bleibt ja eigentlich nur noch die Betonage der Frostschürzen über.


Ich fühle mich hier völlig unzureichend informiert. Zusammenarbeit sieht für mich anders aus.


Würde mich über baldige Rückmeldung freuen.

MfG

der Homer


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de